Keyvisual

Betonsanierung

Nach den Richtlinien „Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken“ von Betonbauteilen.

Freilegen von rostenden Bewährungsstählen, Metallisch blankes entrosten durch Sandstrahlen.

Herstellen einer Betonüberdeckung durch Aufmörteln der Betonbauteile

Abdichtung

Grundwasser drückt durch die Außenwände im Kellerbereich

Mit Hilfe von Hochdruck-Polyurethanharz-Injektion in das Mauerwerk, bzw. den Beton wird hier für langfristige Dichtigkeit gesorgt

Beschichtung nach Wasserhaushaltsgesetz

Diese Beschichtung wird ausgeführt in den Auffangbecken der Chemie führenden Anlagen,
zur Herstellung einer Auffangwanne