Bauen

Leistung - Trockener Innenausbau

Warum unsere Innenausbau- und Trockenbaumethode?

Mit unseren Innenausbau- und Trockenbaumethoden lassen wir Ihnen ungewöhnlich viel Spielraum für individuelle Raumgestaltung. Mit unserem Innenausbau können Sie nicht nur Grundrisse im Alt- und Neubau nahezu beliebig gestalten, sondern bei Bedarf auch ebenso problemlos wieder verändern. Dank des hohen Qualitätsanspruchs und einer effektiven Arbeitsweise sind wir in der Lage, auch Ihre komplexesten Kundenanforderungen zu erfüllen. Durch unseren Innenausbau und Trockenbau ermöglichen wir Ihnen hier ein andernorts optimale Lösungen – bauplanerisch, gestalterisch und nicht zuletzt wirtschaftlich.

Durch unseren trockenen, schnellen und einfachen Innenausbau sind Ihre Räume in kürzester Zeit bezugsfertig, sämtliche Leistungen verschwinden in den freien Wandhohlräumen und sind jederzeit nachinstallierbar. Aufwändige und meist auch nicht zulässige Eingriffe ins Mauerwerk sowie Verputzarbeiten erübrigen sich bei unserem Innenausbau.

Innenausbau

  • schlüsselfertiger Innenausbau, speziell Dachgeschossausbau
  • Planung durch Architekten
  • biologische Ausbausysteme, Beratung durch Baubiologen
  • Planung, Ausschreibung und Bauleitung im Innenausbau für Bauherrn und Architekten

Trockenestriche

Unendliche Anwendungsbereiche die sich durch schnelle Verarbeitung, hohe Beständigkeit und geringes Gewicht auszeichnen.
  • Neubauten
  • Altbausanierung
  • Wohnbereiche
  • Büro- und Verwaltungsbauten
  • Krankenhäuser
  • Hörsäle und Klassenzimmer
  • Versammlungsräume in öffentlichen Gebäuden
  • häusliche Feuchträume ohne Bodenablauf
Präzise Abstimmung in Bezug auf bautechnische Eigenschaften
  • Brandschutz
  • Schallschutz (Luft-/Trittschall)
  • Wärmeschutz
  • Fußbodenheizungssysteme
  • Fußbodengehbeläge

Deckenkonstruktionen

Plattendecken
Gipsplatten-Deckensysteme mit geschlossener Decklage, ein- und zweilagig, als Deckenbekleidung/Unterdecke
Einsatzbereiche: Brandschutzanforderungen allein von unten und/oder von oben, Brandschutzanforderungen in Verbindung mit Rohdecken der Bauarten I bis III, Schallschutzanforderungen, Installationsebene, Ballwurfsicherheit

Holzbalkendecken
Gipsplatten-Deckensysteme als Deckenbekleidung/Unterdecke unter Holzbalkendecken
Einsatzbereiche: Neubau/Altbau teilentkernt oder entkernt/vorhandene Altbausubstanz
Brandschutzanforderungen und Schallschutzanforderungen in Verbindung mit den Holzbalkendecken

Akustikdecken
Gipsplatten-Deckensysteme als Deckenbekleidung/Unterdecke mit Akustik Platten (gelocht oder geschlitzt) als Decklage
Einsatzbereiche: Schallabsorptions-Anforderungen, Decken-Gestaltung, Brandschutzanforderungen allein von unten/allein von unten und von oben

Freitragende Decken
Freitragende Brandschutz-Decken A1 werden als Unterdecken im Brandschutz eingesetzt Weitspanndecken zur Schallabschottung

Design Decken
Falttechnik, Biegetechnik und Kuppeln für innovative Deckengestaltung
Vorgefertigte Elemente mit V-Fräsungen als Falttechnik, gebogene Platten, Formplatten-Elemente und Parallelschlitzung als Biegetechnik, Bausätze für Kuppeln

Baulicher Brandschutz

  • Trennwände bis F 180 A
  • Brandwände
  • Installationsschachtwände bis F 90 A
  • Holz- oder Stahlstützen bzw. Trägerverkleidungen bis F 90 A
  • abgehängte oder freitragende Decken bis F 90 A
  • Beflammung von oben oder unten
  • Flurdecken F 30 mit oder ohne Unterkonstruktion, geschlossen oder revisierbar aus GK, Metall oder Mineralfaser
  • Brandschutztüren bis F 90
  • Brandschutzverglasungen bis G 90
  • Kabeltrassenverkleidungen E und I Kanäle bis F 90
  • Trockenestrichsysteme bis F 90

Akustikbau

  • GK Trennwände bis Schalldämmmaß RW 65 dB
  • Akustikeinbauten in Wände und Decken
  • Akustikdecken und Lochplattendecken auch ballwurfsicher
  • Schlitzplattendecken
  • Baffeldecken
  • Holzdecken mit und ohne Akustikvlies
  • Mineralfaserdecken
  • Akustikdeckensegel
  • Akustikdeckenelemente
  • Herakustik Decken und Wandsysteme
  • gewölbte Akustikdecken
  • Trockenestrichsysteme akustisch wirkend
  • Schallschutz Türelemente
  • Schallschutz Verglasungen

Dachgeschossausbau

  • besonderes Augenmerk legen wir dabei auf hohe Qualität und beste Verarbeitung von Dämmung und Dampfsperre
  • im Rahmen von Ausbauarbeiten können Maßnahmen zum Feuchte-,
    Schall- und Brandschutz, aber auch zum Wärmeschutz bzw. der Wärmedämmung getroffen werden
  • unsere Ausführungen entsprechen den geltenden DIN Normen, die wir
    gewissenhaft einhalten

Schallschutz

  • alle gängigen Schallschutzsysteme für Wände, Decken und Böden der bekannten Hersteller wie Knauf, Rigips, OWA, AMF, etc.

Kellerdecken- und Tiefgaragendämmungen

  • Einlegesysteme
  • Brandschutz von B2 bis A1
  • Mineralisch
  • gedübelt oder verklebt
  • von WLG 040 bis WLG 025
  • verputzt oder beschichtet
projekt

Brandschutz und Schallschutz

Die Neugestaltung von Räumen in Altbauten stellt zudem immer hohe Anforderungen an den Brandschutz. Die Bauteile unserer Trockenbausysteme sind allesamt schwer entflammbar. Mit verzinkten Metallprofilen, der abschließenden Verkleidung durch spezielle brandschutzsichere Gipskartonplatten und mit der Schalldämmung und Wärmedämmung können wir durch fachgerechte Ausführung einen hohen Brandschutz und Schallschutz erreichen.

Imprägnierung gegen Feuchtigkeit

Für Sanitärräume wie Bad und Toilette verwenden wir spezielle Gipsverbundplatten mit Imprägnierung gegen Feuchtigkeit. Das Gewicht von Waschtisch und WC wird von speziellen Trageständern aufgenommen. Der Spülkasten kann platzsparend in Spezialprofile untergebracht werden. Unsere Trennwände können auch das Gewicht von Wandschränken problemlos tragen. Die gesamte Konstruktion wird bei uns mit Dämmmaterial zum Wärmeschutz und Schallschutz ausgefüllt.

Gestaltung und Dekoration

Nicht zu verkennen ist auch unser breites Spektrum im Gestaltungs- und Dekorationsbereich mit den vielfältigen Möglichkeiten der Trockenbausysteme.